star_border

20 Jahre aufatmen!

Baumit open

Man mag über die symbolische Bedeutung von Himmelsereignissen denken, wie man will, die große Sonnenfinsternis am 11. August 1999 fiel jedoch mit einem denkwürdigen Ereignis im Bauwesen zusammen: der Geburt des ersten leistbaren atmungsaktiven WDVS, der Baumit open®air KlimaschutzFassade.

Seit 20 Jahren ist Baumit open die beste Ausrüstung für das Haus und sorgt für Behaglichkeit sowie ein gesundes Raumklima. Das atmungsaktive open®air System ist kostengünstig und ca. 5 x diffusionsoffener als herkömmlicher Vollwärmeschutz.

Revolution in der Wärmedämmung: Die Baumit open revolutionierte die Wärmedämmung, weil sie jenen Zweiflern den Wind aus den Segeln nahm, die meinten, Dämmung schade dem Mauerwerk, weil sie nicht „atme“. Die Premiere der open als innovatives, atmungsaktivesleistbares WDVS war der Auftakt für eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

Dämmen mit 99 % Luft

Häufig muss man dem Argument, EPS-Dämmplatten bestünden aus einem Erdöl-Produkt und damit keiner erneuerbaren Ressource, entgegentreten. Die Baumit open beschert uns aus vielerlei Gründen ein gutes Gewissen. Luft ist der natürlichste Dämmstoff der Welt. Daher besteht die Baumit open aus 99 % Luft und nur einem Prozent „Material“. Mit ihrer hohen Dämmleistung (Lambda = 0,031 W/mK) und dem geringen Ressourcenanteil ist sie ein „Klimaschützer“ der ersten Stunde.

Gebäude atmen auf. Menschen auch.

Ausgerüstet mit der speziellen Baumit open Technologie bietet das Baumit open®air System 5 x bessere Feuchteregulierung als herkömmliche WDVS mit EPS. Mit open gedämmte Fassaden sind ebenso atmungsaktiv wie Ziegel. Weil die Wände im Wohnraum angenehm warm bleiben und die Feuchte aus den Innenräumen ungehindert nach außen dringen kann, ist auch die Schimmelgefahr auf ein Minimum reduziert, das Raumklima bleibt rundum gesund.

Schont die Umwelt

Die Baumit open®air ist auch offen für aktiven Klimaschutz. Bei ihrer Erzeugung wird zu 100 % Ökostrom verwendet, die Abwärme, welche bei der Produktion entsteht, wird zur Gänze genutzt. Überflüssig zu erwähnen, dass die open in einem Klimabündnis-Werk erzeugt wird, das sich die Verbesserung der Umwelt-Standards auf die Fahnen geheftet hat: zum Beispiel den geringsten Primärenergieverbrauch, der wiederum eine erhebliche CO2-Ersparnis zur Folge hat.

Fazit der ersten 20 Jahre

Das atmungsaktive WDVS, das von der Erzeugung über den gesamten Lebenszyklus aktiv Energie spart und dabei immer noch leistbar bleibt, wird seinen Siegeszug fortsetzen. Wir gratulieren allen Verwendern zur guten Wahl.

Mehr zum Thema