star_border

Farbreihe E: Viola & Enzian

Verfüherische Wärme

EIN EMOTIONALER AUGENSCHMAUS. FARBEN BESITZEN ETWAS BETÖRENDES, OB TECHNOIDE, KÜHLE BLAUWERTE ODER FRUCHTIG-SAFTIGE ROT-NUANCEN.

Zeitzeichen – Kaminrot und Violett

Die Angst vor dem Farbexperiment weicht einer Lust der Versuchung. Nichts ist bemerkenswerter als die Tatsache, dass Betrachter in pure Farb-Verzückung geraten.

Nicht Aufzufallen gilt nicht! Farbe zu zeigen, gehört zu den wesentlichsten Aufgaben der Architektur.

Sie zu verhindern, ist fragwürdig. Die von Menschen gemachten Gebäude-Landschaften sollte ebenso lebensfreundlich gestaltet sein wie die Berge, Täler und Ebenen der reinen Natur – aus freien Stücken entstanden. Wir werden sehen: Die Bauten, egal welcher Provenienz, nehmen an gestalterischer Prägnanz zu. Farblose Städte „füttern“ die Bewohner und Besucher mit Erinnerungslücken. Glasfassaden sind die stillen Nicht-Animateure. Begegnungen mit schönen Farben und Formen in den Städten der Welt sind ähnlich jenen, wie wir sie mit ihren Bewohnern wünschen.

Besonders innovativ oder was? Wenn’s klick macht.

Fraglos chic! Wenn Funktionsgebäude oder auch bürgerliche Wohnwelten anders aussehen als ihre Nachbarschaft. Denn die Nachbarn sollen zu Kumpanen werden.

Schauen, dass man Freunde gewinnt und Entwürfe und Planungen zuvor bekannt macht.

Nach Möglichkeit Parallelen aus der Vergangenheit oder Gegenwart zieht, um dem Projekt Logik und Rückgrat zu geben. Gerade dort, wo Kinder sind, wo kreative Arbeitsstätten entstehen, oder Bewegung gefragt ist, gehört die Vorab-Kommunikation zum strategischen Gepäck. Prinzipiell benötigt jede Klein- und Großstadt seine bunten Bezirke, die bewusst auf das Prinzip von Anregung, Spiel und Spaß setzen. Genau dort sind experimentelle Kolorits richtig. Buntthemen sind dort geeigneter als Soloauftritte. Farben mit animierender Begleitung setzen deutlichere Zeichen als monochrome Langeweile – oder Beruhigungszonen. Orchestrierte Musikfarben sind energiegeladener als eine einsame Blockflöte am Nachmittag.

Mehr zum Thema