Österreich

Baumit IonitColor
MitarbeiterInnen-Aktion:
Gesundes Raumklima für alle!

Den meisten ÖsterreicherInnen ist die Bedeutung für Gesundheit und Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden erst während der Corona-Krise so richtig bewusst geworden. Deshalb hatte Baumit Eigentümer Robert Schmid eine Idee, wie man die Zeit des "Zuhause Bleibens" aktiver und gesünder gestalten konnte: Er bot während des Lockdowns die mineralische Baumit IonitColor Wandfarbe europaweit allen 6.300 MitarbeiterInnen kostenlos an - und das mit überwältigendem Erfolg.

Nahezu die gesamte Belegschaft von Baumit Österreich nutzte die "Baumit Ionit-Aktion" und griff zu Farbwalze und Pinsel, um sich daheim eine "Wohlfühl-Umgebung" zu schaffen. Zahlreiche Foto-Impressionen von Malaktionen, an denen sich die gesamte Familie beteiligte, sind in der Zwischenzeit auf das digitale "Corona-Ionit-Erinnerungsalbum" hochgeladen worden.

"Wir sind begeistert von der hohen Akzeptanz und den zahlreichen Rückmeldungen zur ausgezeichneten Deckkraft, Konsistenz und Oberflächenqualität von Baumit IonitColor. Mit den Baumit Ionit Wandbeschichtungen können wir einen kleinen, aber wichtigen Beitrag leisten, um das Raumklima in den eigenen vier Wänden zu verbessern. Homeoffice und Homeschooling stellen uns vor neue Herausforderungen, die ein zusätzliches Maß an Konzentration verlangen. Zukunftsweisende Produkte wie Ionit leisten einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefinden und damit zur Gesundheit. Das Immunsystem wird unterstützt und die Bewohner können sich widerstandsfähig den Herausforderungen des Alltags stellen," freut sich Baumit-Geschäftsführer Georg Bursik über die gelungene Mitarbeiter-Aktion.

Baumit Ionit unterstützt die Immunabwehr
Wir verbringen rund 90 % unseres Lebens in Innenräumen. Dabei atmen wir jeden Tag unglaubliche 11.500 Liter Luft ein. Die Luftqualität, insbesondere in geschlossenen Räumen, hat erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Dieses hängt von einer Vielzahl verschiedener Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Pollen oder Staub ab. Die Anzahl an gesundheitswirksamen Luftionen hat dabei ebenfalls einen wesentlichen Einfluss. Je mehr Luftionen im Raum vorhanden sind, desto besser ist die Luftqualität. Luftionen ziehen Feinstaub und Pollen an und verklumpen diese zu größeren, schwereren Einheiten. Diese fallen rascher zu Boden und können dadurch nicht mehr eingeatmet werden. Das renommierte Fraunhofer-Institut hat in einer aktuellen Studie die Wirkung von Baumit Ionit getestet und die Ergebnisse zeigen, dass die Luftqualität nachweislich verbessert wurde. Damit wird die Immunabwehr dauerhaft unterstützt - gerade in den Wintermonaten eine äußerst wichtige Funktion.