Baumit präsentiert
Ideen mit Zukunft

Baumit GO2morrow:
Produktrange aus 100 % recycelter Körnung

Baumit startet heuer in die neue Bausaison mit einer zukunftsgerichteten Innovation: Unter dem Label GO2morrow werden Baustoffe entwickelt und auf den Markt gebracht, deren Rohstoffbasis zu 100 % aus reycelter Körnung besteht. Den Anfang macht Baumit GO2morrow Recycling Beton B20; von der Güteklasse ein Trockenbeton 20, der in 30 kg Sackware dem Baustofffachhandel und Baumarkt für Selbstabholer angeboten wird. Die gewaschene, sortenrein recycelte und qualitätsgesichert zur Verfügung gestellte Betonbruchkörnung, ersetzt hier zu 100 % die bisher verwendete Kalksteinkörnung. So werden „Baustoffe wieder zu Baustoffen“. Baumit GO2morrow Recycling Beton B20 ist speziell für kleinere Anwendungen im Gartenbereich, zum Betonieren von Grillplätzen oder zum Verfüllen von Schalsteinen etc. geeignet.

Baumit MinAir Schaumbeton setzt neue Maßstäbe im Estrich-Unterbau

Baumit startet mit einer weiteren innovativen Entwicklung in die neue Bausaison und setzt mit Baumit MinAir Schaumbeton im Estrich-Unterbau neue Maßstäbe. Der 100 % mineralische Schaumbeton revolutioniert das Marktsegment der Ausgleichsschüttungen in mehrfacher Hinsicht: Der Schaumbeton besteht zu 80 % aus Luftporen und zu 20 % aus mineralischem Bindemittel. Aufgrund seiner rein mineralischen Rezeptur ist er nicht brennbar (Brandbeständigkeitsklasse A1), aufgrund des 80 %igen Luftporenanteils hoch wärmedämmend. Zusätzlich ist er extrem schnell ohne Kraftaufwand im Stehen zu verarbeiten und beim „Schwabbeln“ selbstnivellierend. Der Schaumbeton ist in unterschiedlichen Dichten und Festigkeiten lieferbar.

Baumit MinAir Schaumbeton wurde erstmals 2020 im größeren Umfang auf rund 3.500 m2 eingesetzt und beeindruckte Verarbeiter wie Logistiker: Nicht nur, dass der Schaumbeton eine große Zeitersparnis von bis zu acht Tagen gegenüber der sonst üblichen Herstellungszeit brachte, konnte Baumit MinAir Schaumbeton selbst die Einbringung im 18. Stockwerk (immerhin in bis zu 60 Meter Höhe), bewältigen. Somit vereinfacht er die Baustellenlogistik für den Verarbeiter. Dieser benötigt keine eigene Pumpe mehr, da sich die Pumpentechnik direkt am Silo befindet. Der Schaumbeton ist zudem Platz sparend auf der Baustelle, da der Silo bereits mit der fertig gemischten Rezeptur (Zement, Zusatz- und Schaummittel) geliefert wird und nur noch Strom- und Wasseranschluß und den Verarbeitungsschlauch benötigt. Bereits nach 24 Stunden ist der Schaumbeton begehbar. Da es sich um ein rein zementöses Bindemittel handelt, kommt in ferner Zukunft ein möglicher Rückbau der Recyclingwirtschaft sehr entgegen.

Baumit präsentiert Ideen mit Zukunft

Baumit Produktschwerpunkt 2021: Baumit Ionit System
Gesundes Wohnen durch gesunde Baustoffe

Besonders im vergangenen Jahr ist die Bedeutung der eigenen vier Wände für Gesundheit und Wohlbefinden vielen erst richtig bewusst geworden. Wir verbringen 90 % unseres Lebens in Innenräumen und atmen täglich bis zu 11.500 Liter Luft ein. Um sich wohlzufühlen, spielt die Raumluftqualität eine wichtige Rolle. Die Qualität wird unter anderem von Temperatur, Feuchtigkeit, Pollen und Feinstaub massiv beeinflusst. Die Regulierung dieser Faktoren kann durch die Wahl der richtigen Baustoffe erfolgen. Mit dem Ionit-Beschichtungssystem ergänzt Baumit seine Produktrange und geht einen weiteren Schritt in Richtung Healthy Living.

Wissenschaftlich bestätigt: Aktive Raumluftverbesserung durch Baumit IonitColor

In jahrelangen Untersuchungen im VIVA Forschungspark, Europas größtem Forschungsprojekt zum Vergleich von Baustoffen, ist es Baumit gelungen, mit dem innovativen Beschichtungssystem Ionit das Innenraumklima zu reinigen und zu erfrischen. Die mineralische Wandfarbe Baumit IonitColor erhöht die Anzahl der natürlichen Luftionen und aktiviert so die Raumluft auf natürliche Weise. Baumit IonitColor leistet dadurch einen wesentlichen Beitrag zu gesunder Raumluft und zu mehr Wohlbefinden. Die positiven Effekte der Luftionen wurden durch unabhängige Studien des deutschen Fraunhofer- Instituts für Bauphysik IBP und der Medizinischen Universität Wien beurteilt. Vereinfacht beschrieben werden in der Luft schwebende Wasserteilchen durch in der Wandfarbe enthaltene natürliche Mineralien aktiviert und bilden Luftionen. Je höher die Konzentration an natürlichen Luftionen, desto mehr Feinstaub und Pollen werden gebunden und die Luft wird gereinigt.

Baumit IonitColor

Mineralische Innenfarbe

Baumit IonitFinish

Pastöse Spachtelmasse für den Innenraum

Baumit IonitFino

Spachtelmasse für innen mit feuchtigkeitsregulierender Wirkung

Baumit Ionit verbessert das Wohlbefinden in geschlossenen Räumen

In einer aktuellen Studie des renommierten Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP wurde in Testräumen eine hohe Konzentration an Birkenpollen freigesetzt. Messungen ergaben, dass die Pollenkonzentration in dem mit Baumit IonitColor beschichteten Testraum deutlich schneller abnahm, als im Vergleichsraum. Nach 30 Minuten waren mehr als 90 % der Birkenpollen gebunden und auf den Boden gesunken. Auch bei anderen Pollen und Feinstaub war eine deutliche Belastungsreduktion messbar. Zahlreiche wissenschaftliche Messungen in geschlossenen Innenräumen zeigten, dass bei Verwendung des Baumit Ionit Systems ein Vielfaches an Ionen pro cm3 im Vergleich zu herkömmlichen Innenwandfarben gemessen werden konnte. So wird durch eine Anwendung von Baumit Ionit nicht nur das Wohlbefinden erhöht, sondern auch das Immunsystem unterstützt.

Baumit Ionit Wandbeschichtung im System

Damit Baumit IonitColor seine Wirkung optimal entfalten kann, kommt die Wandbeschichtung im System und bietet mit der pastösen Spachtelmasse IonitFinisch und der pulverförmigen Spachtelmasse Baumit IonitFino ein perfektes Gesamtpaket. Gerade Gebäuden aus Beton oder in Trockenbauweise mangelt es oft an einer feuchtigkeitsausgleichenden Putzschicht. Bei diesen Bauweisen muss daher noch etwas mehr auf eine ausgewogene Luftfeuchtebalance geachtet werden, um ein perfektes Wohlfühlraumklima zu schaffen. Die beiden neuen Spachtelmassen regulieren durch ihre verbesserten Sorbtionseigenschaften die Raumluftfeuchtigkeit und helfen diese im behaglichen Bereich zwischen 40 – 60 % zu halten. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit wird auch die Produktion der Luftionen durch Baumit IonitColor unterstützt und verstärkt. Damit sind Baumit IonitFino und Baumit IonitFinish die ideale Grundlage für Baumit IonitColor und gesundes Wohnen.

Bildtext v.l.n.r.: Mag. Georg Bursik, Geschäftsführer der Baumit GmbH und Baumit Vertriebsleiter Rudolf Ofenschiessl präsentierten die Innovationen 2021. Fotocredit: Baumit/APA-Fotoservice/ Juhasz, honorarfrei