Wände sanieren bringt’s
star_border

Wände sanieren bringt’s! -
Wertsteigerung, Wohlbefinden
und jahrzehntelanger Schutz

Aus jedem Blickwinkel betrachtet, macht eine Sanierung von bestehendem Mauerwerk Sinn. Egal ob es sich um Fragen der Bestandserhaltung, der Wertsteigerung oder einfach um das Thema Wohlbefinden im Innenraum handelt. Hier erfahren Sie einerseits Wissenswertes zum Thema Wände sanieren, andererseits aber weiterführende Informationen, die Lust auf Sanieren machen und die Basis für viele weitere Jahrzehnte Freude an bestehenden Gebäuden sind.

Wände sanieren bringt’s!

Wände sanieren steigert den Wert der Immobilie.


Die Sanierung von Wänden bringt viel, verglichen mit dem finanziellen Aufwand, der dabei entsteht. Hochwertige Putzsysteme für innen und außen erlauben eine Vielzahl von Anwendungen und Gestaltungsmöglichkeiten und heben den monetären, aber auch emotionalen Wert der Immobilie. Zum einen durch eine ansprechende, wiederhergestellte Ästhetik, zum anderen durch die gute Bausubstanz. Eine Investition, die sich sofort rechnet – egal ob für die eigene weitere Nutzung, für den Verkauf oder auch für nachfolgende Generationen.

Weiterlesen


Wände sanieren & über Jahrzehnte profitieren.


Mit einer Putzsanierung sieht das Haus nicht nur wieder wie neu aus, sondern es ist auch für Jahrzehnte wieder perfekt geschützt. Denn hochwertige Baumit Saniersysteme sind exakt an die Anforderungen von alten Mauern angepasst. Sie halten Beanspruchungen von Feuchtigkeit und Salzen stand und sorgen dafür, dass diese keine Schäden anrichten. Moderne Fassadenputze und Fassadenfarben überzeugen im System mit dem zusätzlichen Schutz vor Witterung und Schmutz und das, bei entsprechender Wartung, für viele Jahrzehnte.

Weiterlesen


Wände sanieren macht Wohnen gesünder.


Risse in der Fassade, feuchte Mauern und kalte Oberflächen sind nicht nur unansehnlich, sie schädigen auf Dauer auch die Bausubstanz und können Nährboden für Schimmel sein, der sich auf die Gesundheit auswirken kann. Sanierte und trockene Oberflächen können dies verhindern. So wird der Innenraum nicht nur wieder schön, sondern trägt auch zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden bei.

Weiterlesen


Wände sanieren bringt’s – in mehrfacher Hinsicht.

Feuchte Flecken, Salzausblühungen oder abgeplatzter Putz sind Zeichen dafür, dass eine Sanierung in Betracht gezogen werden muss. Gleichzeitig ist zu beachten: Intakte Wände sind nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern steigern auch den Wert des Gebäudes, erhöhen die Lebensdauer um viele Jahrzehnte und sorgen für ein gesundes und behagliches Raumklima. Die Sanierung der Wände ist darüber hinaus ein wesentlicher Schritt, um Gebäude durch reduzierten Energieverbrauch und geringeren CO2-Ausstoß zukunftsfit zu machen.

Wände sanieren, weil es den Wert steigert.

Wände sanieren, weil es den Wert steigert.

Wände sanieren ist eine gute Investition.

Warum eine Immobilie an Wert verlieren kann, hat mehrere Ursachen. Gegen manche, wie etwa den Bau einer verkehrsreichen Straße, kann man wenig tun. Schäden, die durch Abnützung entstehen und den Wert schmälern, lassen sich allerdings bestens beheben. Das sollte man sowohl als Besitzer einer Immobilie als auch bei potentiellen Veräußerungsgedanken in Erwägung ziehen. Risse ausbessern und feuchte Wände sanieren sind Investitionen, die sich mehrfach bezahlt machen.

Schimmel wirkt sich wertmindernd aus.

Ein zu feuchtes Raumklima fördert die Schimmelbildung. Die Ursachen für eine zu hohe Luftfeuchtigkeit können unterschiedlicher Natur sein. Falsches oder fehlendes Lüften, Wärmebrücken, wenn warme Raumluft auf kalte Wände trifft, oder feuchte Wände. Bevor man Schimmel sieht, kann man ihn oft schon riechen. Muffige Räume verkaufen sich deutlich schlechter als solche, die einer fachgerechten Sanierung unterzogen wurden. Und das gilt auch für Kellerräume. Hier schauen potenzielle Käufer genau. Ein „schneller“ Anstrich lässt den Mangel bald wieder zum Vorschein kommen. Eine fachgerechte Sanierung schafft hingegen Sicherheit.

Auch die Optik steigert den Wert.

Nicht nur die Lage der Immobilie, auch das äußere Erscheinungsbild weckt das Interesse der Käufer. Risse in den Wänden und abblätternder Putz wirken nicht einladend. Eine Sanierung mit Baumit Saniersystemen lässt in die Jahre gekommene Gebäude wieder in altem Glatz erstrahlen und erzeugt somit wieder historische Ästhetik und Begehrlichkeit.

Wände sanieren, weil es Bestandsgebäuden ihre ursprüngliche Erscheinung wieder für Jahrzehnte zurückgibt.

Wände sanieren, weil es Bestandsgebäuden ihre ursprüngliche Erscheinung wieder für Jahrzehnte zurückgibt.

Der Witterung standhalten.

Sonne, Regen, Salz, Schnee, Hagel und wechselnde Temperaturen hinterlassen ihre Spuren an der Gebäudehülle. Besonders beansprucht ist dabei der Sockelbereich des Hauses, denn dieser ist nicht nur Schnee und Eis ausgesetzt, sondern auch Spritzwasser oder Streusalz. Auch unzureichendes Gefälle bei Anbauten im Aussenbereich, wie beispielsweise bei Terrassen, kann dazu führen, dass Feuchtigkeit ins Mauerwerk eindringt. Wer handelt und die Wände saniert, kann diesen Belastungen und Schäden entgegenwirken, erhält die Bausubstanz und gibt Gebäuden das ursprüngliche Erscheinungsbild wieder für die kommenden Jahrzehnte zurück.

Der Materialalterung entgegenwirken.

Nichts hält ewig, auch Wände nicht. Die Elastizität des Fassadenputzes lässt altersbedingt nach und kann Haarrisse verursachen. Anschlüsse an Fenstern und Türen können durchfeuchten und nach vielen Jahren defekt werden. Die gute Nachricht: In den Jahrzehnten, die seit der Errichtung der Wände vergangen sind, ist dank Produktinnovationen schon vieles möglich um ältere Gebäude wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen. Wände sanieren bedeutet also auch modernisieren und die Ästhetik des Gebäudes erhöhen.

Wände sanieren, weil es Wohnen gesünder macht.

Wände sanieren, weil es Wohnen gesünder macht.

Schimmel belastet die Bewohner.

Feuchte Mauern und Risse in der Fassade und den Wänden sind ein guter Nährboden für Schimmel in den Innenräumen. Schimmel mag es feucht und gedeiht und wächst unter diesen Bedingungen prächtig. Bei zu hoher Konzentration wirkt sich Schimmelbefall auch auf die Gesundheit aus. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Haut- und Schleimhautreizungen, Asthmaanfälle und Unruhe sind einige der möglichen Folgen.

Feuchtigkeit rechtzeitig erkennen.

Woran erkennt man, dass die Wände feucht sind und die Gefahr von Schimmelbildung und einer dauerhaften Belastung der Gesundheit droht? Die Innenfarben lösen sich, die Tapeten wellen sich, es bildet sich Salz an den Wänden. Wichtig ist hier, der Ursache auf den Grund zu gehen und diesen dann mit den richtigen Maßnahmen und speziell dafür geeigneten Produkten zu beheben. Wie man dabei Schritt für Schritt vorgeht, ist Thema des Blogbeitrags „Sanieren statt ignorieren“.

Für jeden Bedarf das passende System

Je früher mit einer Putzsanierung begonnen wird, desto kleiner ist der Aufwand um wieder an einem intakten Mauerwerk Freude zu haben. Bereits entstandene Schäden können bei zu langem Zuwarten ansonsten eventuell nur unter hohem finanziellen Aufwand behoben werden können. Eine intakte Fassade ist die Visitenkarte eines Gebäudes, ihre Ästhetik beeindruckt, und ihre makellose Oberfläche dient nicht zuletzt dem Schutz des Bauwerks vor äußeren Einflüssen. Darüber hinaus wird die Werterhaltung der Immobilie durch Saniermaßnahmen sichergestellt.

Hohlstellen und Risse in Wänden sanieren mit MultiWhite

Ganz gleich ob die in die Jahre gekommene Fassade nur optisch aufgefrischt werden soll, Abplatzungen und Fehlstellen ausgebessert oder Risse saniert werden sollen – Baumit hat für die Putzinstandsetzung genau das richtige Produkt: Baumit MultiWhite. Ihre innovative Formel macht sie strapazierfähig und ausreichend flexibel. Sie ist eine für alles in der Putzinstandsetzung und eignet sich für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete.

Wände sanieren bringt's

Die richtige Wahl für:

  • Überarbeitung alter Putzflächen
  • Ausbesserung von Putzablagerungen
  • Sanierung von Rissen

Baumit MultiWhite RenovierSpachtel W

Baumit MultiRenova Putzspachtel

Feuchte und salzbelastete Wänden sanieren mit Baumit Sanova

Baumit Sanova vereint Saniersysteme, die speziell zur Sanierung von feuchten und salzbelasteten Mauern entwickelt wurden. Die abgestimmten Systemkomponenten sind sicher und einfach in der Verarbeitung, gleich ob händisch oder mit der Putzmaschine. Das spezielle Porensystem lässt Feuchtigkeit entweichen und Salz auskristallisieren. Baumit Sanova ist ideal für den Innen- und Außenbereich vom Keller bis zur Fassade. Als Fassadenfarbe bietet Baumit Sanova Color Anwendungssicherheit und beste Verarbeitungseigenschaften.

Feuchte und salzbelastete Wänden sanieren mit Baumit Sanova

Die richtige Wahl für:

  • Feucht- und salzbelastetes Mauerwerk
  • Anwendungen im Innen- und Außenbereich
  • Keller, Innenwände und Fassaden

Baumit Sanova L Sanierleichtputz

Baumit Sanova MonoTrass EinlagenTrassputz

Baumit Sanova Color

Historische Wände sanieren mit NHL

Historische und denkmalgeschützte Gebäude verdienen eine spezielle Behandlung mit Systemen, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, wie Baumit NHL. NHL – naturhydraulischer Kalk – ist ein Baumaterial mit Tradition und Zukunft. Denn Untersuchungen an historischen Gebäuden zeigen, dass genau dieses Bindemittel schon damals für diese Bauwerke Verwendung gefunden hat und wesentlich für die Lebensdauer und Dauerhaftigkeit dieser Gebäude ist. Mit dem NHL-Bindemittel und den werksgemischten NHL Putzmörteln bietet Baumit Restaurierungssysteme, mit denen man altes Mauerwerk originalgetreu wiederherstellen kann.

Historische Wände sanieren mit NHL

Die richtige Wahl für:

  • Historische und denkmalgeschützte Gebäude
  • Anwendungen und Innen- und Außenbereich
  • Putz- und Mauermörtel

Baumit NHL Pre Vorspritzer

zementfreier Vorspritzmörtel

Baumit NHL MP Maschinenputz

zementfreier Maschinenputz

Baumit NHL Thermo ThermoPutz

zementfreier Leichtputzmörtel

Zeit ist Geld beim Wände sanieren!

Sobald Mängel sichtbar oder vermutet werden, ist es wichtig zu handeln. Je schneller, desto besser, lautet die Devise. Am besten, bevor sich Feuchtigkeit oder Salzbildung auf die Bausubstanz auswirken. Die Baumit Anwendungstechniker stehen hier auf Wunsch mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen mit einer Bestandsaufnahme vor Ort sowie mit einem Sanierungskonzept.

Für weitere Inhalte zu verwandten Themen schauen Sie auf Sanierung. Oder besuchen Sie unseren BauChecker Blog, wo wir viele spannende Fragestellungen näher beleuchten.